• Pflege Update 2020

    zum
    Pflege Update 2020

     

  • Poster ambulante Pflege

    Berufsperspektive Ambulante Pflege Poster
    downloaden

  • Leistungen der Pflegeversicherung - Poster

    Leistungen der Pflegeversicherung Poster / Infoblatt
    downloaden

  • Begutachtungsrichtlinien Poster

    Begutachtungsrichtlinien Poster
    downloaden

  • Expertenstandards Poster

    Expertenstandards-Poster
    downloaden
    überarbeitet: 
    August 2019

  • Kodex für Pflegeunternehmerinnen und Pflegeunternehmer im DBfK

    Kodex für Pflegeunternehmer/-innen
    downloaden

  • Downloadbereich

Archiv

Filter
  • Neuer Termin: Workshop zum PDCA-Zyklus

    HANNOVER -  Der DBfK Nordwest e.V. bietet am 08. und 09. Dezember 2011 erneut einen Workshop "Personalführung im Sinne des PDCA - Zyklus konzipieren! Erfolgsfaktor: Zufriedene Mitarbeiter" an. Alle weiteren Informationen und Anmeldung hier zum Download.

  • Fachgespräch zur Kontrakturenprophylaxe

    KIEL - Im Auftrag des Landespflegeausschusses Schleswig-Holstein veranstaltete die Landesarbeitsgemeinschaft der Verbände privater Pflegeeinrichtungen in Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem Forum Pflegegesellschaft am 27.09.2011 in Kiel ein Fachgespräch zur Kontrakturenprophylaxe unter dem Titel „3-mal täglich durchbewegen?!“. Frau Coners und Herr Gehrke vom MDK Nord stellten die Erkenntnisse aus den Qualitätsprüfungen der letzten zwei Jahre vor. Frau Barthozek, im Bereich klinische Pflegeforschung an der Uni Witten Herdecke tätig, stellte anschaulich dar, dass der Bereich Kontrakturenprophylaxe völlig ungenügend erforscht ist.

  • 19. Newsletter - DCS Pflege

    BERLIN - Der 19. monatliche Newsletter der DatenClearingStelle Pflege, er informiert über den aktuellen Stand der Bearbeitung und Veröffentlichung der Transparenzberichte sowie die Durchschnittsnoten im Ländervergleich.

  • METRO - Sonderkonditionen 09-10/2011

    BERLIN - Im Downloadbereich können DBfK-Mitgliedsbetriebe die aktuellen Sonderkonditionen der METRO Cash & Carry für die Monate September und Oktober 2011 abrufen.

  • Infodienst 08/2011

    HANNOVER - Der aktuelle Infodienst 08/2011 steht den DBfK-Mitgliedsbetrieben im Downloadbereich zur Verfügung und wird diesen in den nächsten Tagen per Post zugestellt werden.

  • BAN - neues Anerkennungsschreiben

    ESSEN - Die Betriebskrankenkassen Arbeitsgemeinschaft NRW (BAN) hat rückwirkend zum 01.07.2011 ein neues Anerkennungsschreiben herausgegeben. Die BAN erkennt mit diesem Schreiben die Beitritte zum Primärkassenvertrag in Ihrem Zuständigkeitsbereich gegen sich an. Die Anerkennung erstreckt sich seit dem 01.07.2011 auf das gesamte Zuständigkeitsgebiet inkl. der Städte Duisburg, Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen. Das Anerkennungsschreiben wurde den betroffenen Mitgliedsbetrieben per Post zugestellt und steht im Downloadbereich zur Verfügung.

  • Krankenkassenfusionen

    BERLIN - Das Bundesversicherungsamt hat die folgende Fusion genehmigt:
    - zum 01. August 2011 IKK classic, Dresden mit der Vereinigte IKK, Düsseldorf zur IKK classic, Dresden
    Eine Übersicht der seit 01.01.2009 fusionierten Krankenkassen steht hier zum Download zur Verfügung.

  • Heimgesetze aus dem Verbandsgebiet Nordwest online

    HANNOVER - Die Heimgesetze der Bundesländer Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein stehen im Downloadbereich zur Verfügung.

  • Behandlungspflege für sonstige Kräfte / APH in NRW

    ESSEN - Der DBfK Nordwest e.V. bietet in Kooperation mit der BaWiG Essen Schulungsmaßnahmen zur Qualifizierten Pflegehilfe in NRW an. Diese Maßnahmen befähigen Altenpflegehelfer bzw. sonstige geeignete Kräfte (mit 2-jähriger Berufserfahrung in Pflege) Leistungen der Behandlungspflege der LG1 und LG2 (gem. § 17 der Rahmenverträge mit den Primär- und Ersatzkassen in NRW) zu erbringen. Nächster Schulungstermin: 07. November 2011 bis 25. Februar 2012 in Essen.

  • 18. Newsletter - DCS Pflege

    BERLIN - Der 18. monatliche Newsletter der DatenClearingStelle Pflege, er informiert über den aktuellen Stand der Bearbeitung und Veröffentlichung der Transparenzberichte sowie die Durchschnittsnoten im Ländervergleich.