Drucken

MÜNCHEN - Zum Umgang mit dem neuartigen Coronavirus hat der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Südost e.V. Arbeitshilfen für den Berufsalltag ambulanter Pflegedienste aufbereitet: Damit werden alle Fragen beantwortet, die jetzt aktuell wichtig sind: Wie ist das rich­tige Vorge­hen, wenn bei einem/r Patienten/in oder Mitarbeiter/in ein Verdachtsfall besteht? Was ist Schritt für Schritt im Krisenfall zu tun? Mit einer Mustervorlage können Pflegedienste außerdem ihre Patienten/innen und Klienten/innen zur aktuellen Lage und zum Umgang mit dem Coronavirus informieren. Die Arbeitshilfen hat der DBfK für seine Mitglieder aufbereitet und zum Download bereitgestellt. Download