News - Bayern

Aktueller Rahmenhygieneplan liegt vor

MÜNCHEN - Der Bayerische Rahmenhygieneplan für Infektionsprävention in stationären Einrichtungen für ältere Menschen und pflegebedürftige Volljährige liegt ab sofort in einer neuen Fassung vor. Download  

Förderprogramm für ambulante Pflegedienste in München

MÜNCHEN - Ambulante Pflegedienste und Tagespflege­einrichtungen mit Geschäftssitz im Stadtge­biet München können Förderungen für Fort- und Weiterbildungen sowie für Su­pervisionen beantragen. Informationen und Anträge

s.c.-Infusionen: Gebührenverhandlungen in Bayern abgeschlossen

MÜNCHEN - Die Verhandlungen sind abgeschlossen, der Vertrag ist unterzeichnet: Die Vergütung für das Anlegen und Abnehmen von subcutanen Infusionen und  die Vereinbarungen im Einzelnen gibt es als Download.

 

Psychische Krisen im Alter

Hilfsangebote auf der Homepage www.aufi-muenchen.de

MÜNCHEN - Der vierte Altenbericht der Bundesregierung belegt: Rund ein Viertel der 65-Jährigen und Älteren leidet an einer psychischen Erkrankung. Depressionen gelten dabei als zentraler Risikofaktor für Selbsttötungen. Jährlich nehmen sich ca. 10.000 Menschen in Deutschland das Leben. Insgesamt gibt es eine hohe Suizidrate bei alten Menschen, besonders bei älteren Männern. Die Selbstmordrate bei Männern ist seit 2009 angestiegen, was auf eine steigende Dunkelziffer von Depressionen in der männlichen Bevölkerung schließen lässt, heißt es in einer Pressemitteilung der Stiftung Männergesundheit. Zudem steige die Zahl der Selbsttötungen im Lebensalter an, wie die Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention ebenfalls mitteilte. Eine besonders hohe Rate sei bei Männern im Rentenalter ab 70 Jahren zu verzeichnen. Die so genannte Suizidziffer ist nach Informationen der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention  in diesem Alter am höchsten. Sie steigt bei den 85- bis 90-jährigen Männer auf 77,9 (pro 100 000 Einwohner).

Für die Fachöffentlichkeit, wie zum Beispiel Pflegende, Betreiber ambulanter Pflegedienste und Freiberufler/innen in der Pflege sowie Betroffene und Angehörige gibt es ein Projekt des Sozialreferats der Landeshauptstadt München in Zusammenarbeit mit dem Münchner Bündnis für Depression. Auf der Homepage sind Informationen und Hilfsangebote zu psychischen Krisen im Alter zu finden. Zudem werden Schulungen für die Fachöffentlichkeit angeboten:  www.aufi-meunchen.de

Anmelden